« zurück zur Jobbörse
Der Saarstahl-Konzern ist eine auf dem Weltmarkt erfolgreich agierende Unternehmensgruppe mit ca. 7000 Beschäftigten im In- und Ausland und Hauptsitz im Saarland. Der Name Saarstahl steht für Qualität, erstklassigen Kundenservice und technologische Marktführerschaft. In unseren Branchensegmenten Walzprodukte (Draht und Stab) und deren Weiterverarbeitung sowie Freiformschmiedestücke und Stahlgusserzeugnisse werden wir weltweit als eine der ersten Adressen gehandelt. Diesen nachhaltigen Erfolg verdanken wir nicht zuletzt unseren hochqualifizierten Mitarbeitern.
Für die Abteilung Prozessentwicklung im Bereich Innovation am Standort Völklingen suchen wir einen
Ingenieur Prozessentwicklung (m/w)
Projektnummer: 522
Ihre Aufgaben
  • Weiterentwicklung der Datenerfassung in den Produktionsbetrieben sowie der Prozesssteuerung und Prozessautomatisierung
  • Planung und Durchführung von Messprojekten sowie Mitarbeit bei der Konzeption und Projektierung von neuen Mess- und Prüfeinrichtungen
  • Unterstützung der Produktionsbetriebe und der Qualitätsstellen in technologischen Fragestellungen
  • Numerische Simulation der Walzprozesse
  • Teilnahme an internen und externen Arbeitskreisen und Kundengesprächen
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium (vorzugsweise Maschinenbau mit Fachrichtung Fertigungs-/Verfahrenstechnik)
  • Idealerweise erste Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Werkstoffwissenschaftliches Grundwissen sowie ZfP-Kenntnisse von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntisse (v.a. MS-Office, MS-Access, SPS)
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
Persönlich überzeugen Sie uns durch Ihr sicheres Auftreten, Ihre Problemlösungskompetenz sowie Ihre hohe Leistungsmotivation.  Wenn Sie darüber hinaus strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt sind und auch gerne in interdisziplinären Teams arbeiten liegt der nächste Schritt bei Ihnen: Bewerben Sie sich!

Ansprechpartner: Claudius Del Savio (06898 / 10-3006)
 
Bewerben


Weiterempfehlen: