« zurück zur Jobbörse
Der Saarstahl-Konzern ist eine auf dem Weltmarkt erfolgreich agierende Unternehmensgruppe mit ca. 7000 Beschäftigten im In- und Ausland und Hauptsitz im Saarland. Der Name Saarstahl steht für Qualität, erstklassigen Kundenservice und technologische Marktführerschaft. In unseren Branchensegmenten Walzprodukte (Draht und Stab) und deren Weiterverarbeitung sowie Freiformschmiedestücke und Stahlgusserzeugnisse werden wir weltweit als eine der ersten Adressen gehandelt. Diesen nachhaltigen Erfolg verdanken wir nicht zuletzt unseren hochqualifizierten Mitarbeitern.
Für unseren Bereich Innovation am Standort Völklingen suchen wir einen
Ingenieur Metallurgie / Werkstoffwissenschaften (m/w)
Projektnummer: 521
Ihre Aufgaben
  • Mitarbeit an Entwicklungsprojekten im Bereich der Stahlerzeugung – speziell der Sekundärmetallurgie bzw. des Stranggießens – zur permanenten Qualitätsverbesserung bzw. Neuentwicklung von Arbeitsgängen bei der Erzeugung anspruchsvoller Stahlqualitäten, insbesondere
    o zur Verbesserung des Reinheitsgrades im Stahl
    o zur Verbesserung der Rohstrangoberflächenqualität
  • Erstellung von Versuchsablaufplänen, Zusammenarbeit mit den Produktionsbetrieben und Betreuung von Betriebsversuchen im Stahlwerk und den weiterverarbeitenden Betrieben,
    Auswertung, Dokumentation und Kommunikation der Ergebnisse
  • Erarbeitung von Abstellmaßnahmen bei stahlwerksbedingten Ausfällen in Zusammenarbeit mit internen Qualitätsstellen und externen Kunden
  • Gezielte Weiterentwicklung von speziellen Stahlgüten in Zusammenarbeit mit Qualitätsstellen und externen Kunden
  • Mitarbeit an der Erstellung eines Temperaturmodells für den Stahlwerksprozess
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Metallurgie oder Werkstoffwissenschaften, auch Naturwissenschaftler mit entsprechenden Kenntnissen sind angesprochen
  • Idealerweise praktische Erfahrung im Bereich Sekundärmetallurgie bzw. Strangguss
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • sicherer Umgang mit den gängigen Anwendungsprogrammen (MS Office)
  • Erste einschlägige Berufserfahrung wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung
Persönlich überzeugen Sie uns durch Ihr sicheres Auftreten, Ihre Problemlösungskompetenz sowie Ihre hohe Leistungsmotivation.  Wenn Sie darüber hinaus strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt sind und auch gerne in interdisziplinären Teams arbeiten liegt der nächste Schritt bei Ihnen: Bewerben Sie sich!

Ansprechpartner: Claudius Del Savio (06898 / 10-3006)
 
Bewerben


Weiterempfehlen: